Systemische Beratung im Kontext von Traumata (INFO18-33 H)

Informationen

  • Termin:
    16.03.2018 10:00 Uhr
  • Ort:
    Winterstr. 2, 22765 Hamburg
  • Leitung:
    Dipl. Sozialpädagoge  Roman HochDipl. Sozialpädagoge Roman Hoch
    Weitere Informationen
  • Preis:
    kostenlos

Beschreibung

Fachkräfte, die in ihrer täglichen Arbeit Beratungs- und Entwicklungsaufgaben wahrnehmen, brauchen besondere Qualifikationen und Kompetenzen, um im vielschichtigen Spannungsfeld von psycho-sozialen Problemlagen, familialen Beziehungskonstellationen und -dynamiken, in Konflikt- und Krisensituationen sowie nach potentiell traumatisierenden Situationen professionelle Leistungen erbringen zu können.

Im Mittelpunkt der systemischen Arbeit steht die Förderung von Wachstums- und Reifungsprozessen, um Potenziale zu erschließen und neue Erfahrungshorizonte sowie Möglichkeitsräume zu eröffnen. Zentral geht es darum, Veränderungen aus einer ressourcenorientierten Haltung heraus ‚Raum‘ zu geben und neue Entwicklungen anzustoßen.

Wir laden alle Interessierten herzlich ein, sich einen Überblick über die Grundlagen des systemischen Ansatzes zu verschaffen mit besonderem Fokus auf das Thema Trauma. Zudem erhalten Sie einen Eindruck von der Weiterbildungsarbeit des Systemischen Zentrums.

Die Teilnahme ist kostenlos!

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

 

 

Reservieren Sie noch heute Ihren Platz für die Veranstaltung

INFO18-33 H - Systemische Beratung im Kontext von Traumata



Wir reservieren Ihnen einen Platz in dieser Veranstaltung und freuen uns Sie als neuen Teilnehmenden begrüßen zu dürfen.

Haben Sie Fragen?

Wir rufen zurück!

Wir rufen zurück!