Rückruf Kontakt

Grundlagen der Systemischen Paar- und Sexualtherapie

SEMI24-194 WEB

Jetzt anmelden
Einführung in Haltungen, Auftragsklärung, Paardynamik und Interventionen

Termin(e): 04.11.2024 - 05.11.2024 (20 UE´s)
Zeit: 09:00 - 17:30 Uhr
Ort: Online
Dozent(en): Kerstin LambertKerstin Lambert , Bettina SchrieverBettina Schriever
Preis: 370,00 EUR (ermäßigt: 296,00 EUR)für wispoCard - Inhaber
Freie Spitze (kostenfrei) /Nachholtermin (kostenpflichtig) für: STB, SV, PST
Art: Seminar

Beschreibung

In diesem Seminar vermitteln wir Ihnen die systemischen Haltungen und Kompetenzen im Mehrpersonensetting, explizit mit Paaren Aufträge zu klären, Dynamiken der Paare zu erkennen und die eigene Beteiligung der Partner*innen an der Dynamik zu verdeutlichen. Zudem erhalten Sie eine Einführung in verschiedene Ansätze und Entwicklungsperspektiven der Sexualtherapie. Durch praktische Übungen und Diskussionen werden Sie die Anwendungsmöglichkeiten verschiedener Interventionen und Settings in der systemischen Paar- und Sexualtherapie kennenlernen.

Wie profitieren Sie vom Seminar?

Im Seminar wird vor dem Hintergrund des systemischen Ansatzes gearbeitet.
Nach dem Seminar werden Sie über vertiefte Kenntnisse und Kompetenzen verfügen, um
mit Paaren und Einzelpersonen zu Themen wie Sexualität und Paardynamik zu arbeiten.

Die Teilnehmer*innen erwerben Kompetenzen hinsichtlich:

  • der Auftragsklärung bei gegensätzlichen Zielen der Partner*innen,
  • der Systemischen Haltungen in der Paar- und Sexualtherapie,
  • des Ansprechens von Sexualität im therapeutischen Kontext,
  • der Benennung der Paardynamik und die Eigenbeteiligung der Partner*innen daran,
  • der Selbsterfahrung im Üben der Interventionen (z.B. symptomstabilisierender Konfliktzirkel), um eine Kompetenz für die Anwendungsmöglichkeiten der Interventionen zu erlangen,
  • der Einordnung von Sexualtherapie in den gesellschaftlichen und geschichtlichen Kontext.

 

Wie wird gearbeitet?

Im Seminar werden wir in einem Wechsel von theoretischen Impulsen, Praxisreflexion, Selbsterfahrung, moderierter Plenumsdiskussion, Kleingruppen und Einzelreflexion arbeiten. Durch konkretes Üben in Rollenspielen kann das Erlernte im geschützten Seminarrahmen vertieft und die systemische Haltung in die eigene therapeutische Arbeitsweise integriert werden.

 

Zielgruppe:

Das Seminar richtet sich an Systemiker*innen aus dem Sozial- und Gesundheitsbereich, die eine mindestens 1-jährige Weiterbildung in systemischen Grundlagen absolviert haben.

Erwerben Sie mit diesem Seminar auch ein Zertifikat unserer Master Kurse!

Dieses Seminar ist Bestandteil des Master-Kurses

Systemische Sexualberatung und Sexualtherapie
Unser Master-Kurs Systemische Sexualberatung und Sexualtherapie vermittelt Ihnen die Grundlagen für eine erfolgreiche Fach-Arbeit rund um das Thema Sexualität. Sie erlangen wichtige Grundkenntnisse zur sexuellen Entwicklung, einem systemischen Verständnis von Sexualstörungen und lernen, wie Sie mit Ihren Klient*innen unterstützend und lösungsorientiert Wachstumsschritte erarbeiten. Der Master-Kurs und schließt mit qualifiziertem Abschluss-Zertifikat ab.

ID: ZSSB

Anmeldung

Hiermit melde ich mich verbindlich zu folgender Veranstaltung an

Grundlagen der Systemischen Paar- und Sexualtherapie (SEMI24-194 WEB)
04.11.2024 - 05.11.2024 | 09:00 - 17:30 Uhr
Some Error
Wenn in diesem Feld nichts eingetragen wird, dann bedeutet dies, dass die oben genannte Adresse die Rechnungsadresse ist. Nachträgliche, komplexe Änderungen können nur gegen eine Bearbeitungsgebühr von 50,00 EUR durchgeführt werden.

Nach der Zustimmung zum Umgang mit Ihren Daten, zu den Rücktrittsbedingungen und zur Schweigeerklärung können Sie die Anmeldung direkt senden. Ihre Anmeldung wird verschlüsselt übertragen. Bitte beachten Sie, dass Sie eine E-Mail an die angegebene E-Mailadresse erhalten.

Bitte klicken Sie unbedingt auf den darin enthaltenen Link, um die Anmeldung zu bestätigen. Nur dann können wir Ihren Teilnahmeplatz für Sie verbindlich buchen!