Rückruf Kontakt

Eskalierende Konflikte und die Macht der Kränkung

SEMI24-93 WEB

Jetzt anmelden

Termin(e): 19.09.2024 - 20.09.2024 (15 UE´s)
Zeit: 09:00 - 15:30 Uhr
Ort: Online
Dozent(en): Andre Kleuter
Preis: 340,00 EUR (ermäßigt: 270,00 EUR)für wispoCard - Inhaber
Freie Spitze (kostenfrei) /Nachholtermin (kostenpflichtig) für: STB, SV
Art: Seminar

Beschreibung

Hinter eskalierenden Konflikten in Paarbeziehungen, Teams oder Organisationen stehen nicht selten erlittene Kränkungen. Unbeachtet und nicht bearbeitet vergiften Kränkungen das Miteinander von Menschen, führen zu Kontaktabbrüchen oder lassen Menschen krank werden. Auch im gesellschaftlichen Kontext werden Kränkungen und Entwertungen einzelner oder ganzer Gruppen häufig nicht gesehen und indirekte Hilferufe mit Unverständnis und erneuter Entwertung beantwortet. Gesellschaftliche Spaltungen und immer wiederkehrende Auseinandersetzungen sind die Folge. Nimmt man aber jedoch Kränkungen in den Blick und gibt ihnen eine Stimme, kann Heilung und Versöhnung entstehen.

Termine und Arbeitszeiten 

1. Tag: 09.00 – 17.00  Uhr
2. Tag: 09.00 – 15.30  Uhr

Wie profitieren Sie vom Seminar? 

  • Sie lernen Kränkungen in Systemen zu erkennen, zu verstehen und zu bearbeiten.  
  • Sie lernen typische Hinweise für Kränkungen kennen, hinter welchen sekundären Themen sich Kränkungen verstecken und wie sie in der menschlichen Psyche wirken.  
  • Vor dem Hintergrund des systemischen Ansatzes lernen Sie, wie Kränkungen zur Sprache gebracht und mit einzelnen oder Gruppen bearbeitet werden können.
  • Sie werden vertraut mit Methoden der präventiven Arbeit.      
  • Sie stärken ihre eigene Kränkungskompetenz. 

Was sind die konkreten Inhalte?

Das Seminar vermittelt grundlegende Informationen über das Thema Kränkungen, über die Entstehung und die psychische Verarbeitung. Grundlage sind dabei u.a. die Modelle der  

  • Frustrations-Kränkungs-Spirale (nach R. Haller)
  • Kränkungszyklus (nach B. Wardetzki)  
  • Kerbenprofils (nach F. Schulz von Thun) 

Praxisnah werden typische Symptome für und Hinweise auf Kränkungen vermittelt und der Zusammenhang von Kränkung und Scham beschrieben. In Demonstrationen und Gesprächsübungen wird ein strukturiertes Vorgehen in der Ansprache des Themas gezeigt und eingeübt. Im letzten Teil wird vermittelt, wie mit Menschen an einer sogenannten Kränkungskompetenz gearbeitet werden kann.  

Das Seminar ist praxisnah aufgebaut und arbeitet im Wechsel mit Informationen als Input, Selbstreflexion bzw. Selbsterfahrung, Plenumsdiskussion und Beratungsübungen. Es besteht darüber hinaus die Möglichkeit, eigene Fragestellungen zu dem Thema mit einzubringen.

Erwerben Sie mit diesem Seminar auch ein Zertifikat unserer Master Kurse!

Dieses Seminar ist Bestandteil folgender Master-Kurse

Familiengesundheit und Kindeswohl
Unser Master-Kurs vermittelt Ihnen die Grundlagen für eine erfolgreiche Facharbeit rund um das Thema Familiengesundheit und Kindeswohl. Sie erlangen wichtige Kompetenzen, um Familien in Krisen-. und Konfliktsituationen ressourcenorientiert zu beraten und sie in Ihrer Verantwortung und Steuerungsfähigkeit zu stärken. Zudem erhalten Sie wichtige Impulse zu Chancen und Herausforderungen bei der Überprüfung und Sicherstellung des Kindeswohls. Der Kurs schließt mit qualifiziertem Abschluss-Zertifikat ab. 

ID: ZFGK

Systemisches Konfliktmanagement
Dieser Master-Kurs richtet sich an Fach- und Führungskräfte, die ihre Konfliktmanagement-Kompetenz professionell auf systemischer Grundlage ausweiten und vertiefen wollen. Sie lernen, wie Konflikte lösungsorientiert begleitet werden und Betroffene alternative Handlungsoptionen im Konfliktfall entdecken können. Der Master-Kurs schließt mit qualifiziertem Abschluss-Zertifikat ab.

ID: ZSKM

Anmeldung

Hiermit melde ich mich verbindlich zu folgender Veranstaltung an

Eskalierende Konflikte und die Macht der Kränkung (SEMI24-93 WEB)
19.09.2024 - 20.09.2024 | 09:00 - 15:30 Uhr
Some Error
Wenn in diesem Feld nichts eingetragen wird, dann bedeutet dies, dass die oben genannte Adresse die Rechnungsadresse ist. Nachträgliche, komplexe Änderungen können nur gegen eine Bearbeitungsgebühr von 50,00 EUR durchgeführt werden.

Nach der Zustimmung zum Umgang mit Ihren Daten, zu den Rücktrittsbedingungen und zur Schweigeerklärung können Sie die Anmeldung direkt senden. Ihre Anmeldung wird verschlüsselt übertragen. Bitte beachten Sie, dass Sie eine E-Mail an die angegebene E-Mailadresse erhalten.

Bitte klicken Sie unbedingt auf den darin enthaltenen Link, um die Anmeldung zu bestätigen. Nur dann können wir Ihren Teilnahmeplatz für Sie verbindlich buchen!