Rückruf Kontakt

Psychische Störungsbilder aus systemischer Sicht

SEMI23-05 WEB

Jetzt anmelden
Ein systemisches Denk- und Handlungsmodell für Praktiker*innen aus Beratung, Pädagogik und Sozialarbeit

Termin(e): 11.07.2023 - 12.07.2023 (15 UE´s)
Zeit: 09:30 - 17:00 Uhr
Ort: Online
Dozent(en): Tanja Kuhnert
Preis: 310,00 EUR (ermäßigt: 250,00 EUR)
Nachholtermin für: STB
Art: Seminar

Beschreibung

Der Umgang mit psychisch belasteten Menschen ist für Fachkräfte aus Sozialarbeit und Pädagogik ein komplexes Unterfangen. In aller Regel stehen innerpsychische und interpersonelle Konflikte im Vordergrund und die professionelle Beziehungsgestaltung ist dabei eine Kunst. Psychisch belastete Klient*innen können in einer Beziehung zur Wirklichkeit stehen, welche tiefgreifend unterschiedlich zu der der Helfer*innen ist. Die Konfrontation mit traumatischen Erfahrungen, Selbstverletzungen, Suizidalität und auch Fremdaggressivität verlangt von Helfer*innen einen sicheren und souveränen Umgang mit den betroffenen Klient*innen. Emotionale Verstrickungen und die Konfrontation mit eigenen Ängsten sind nicht selten. Wie können wir also professionell anleiten, begleiten und beraten?

Das Onlineseminar vermittelt den Teilnehmer*innen praxisnah eine solide Grundlage für den professionellen Umgang mit Menschen aus ambulanten, teilstationären und stationären psychiatrischen Kontexten. Insbesondere geht es um:

  • das systemische Verstehen und Beschreiben „psychischer Erkrankungen“,
  • darum, das im Gesundheitssystem integrierte klinische System mit seinen Kontextbedingungen zu betrachten,
  • das Erkennen der Nützlichkeit systemischer Denk- und Handlungsoptionen für die Arbeit mit psychisch belasteten Menschen,
  • die Unterscheidung der systemischen Diagnostik von der konventionellen Diagnostik und dem konventionellen und systemischen Krankheitsbegriff,
  • die Diskussion der Vor- und Nachteile der Beziehungsdiagnostik versus der individuumszentrierten Sichtweise auf psychische Auffälligkeiten,
  • den Umgang mit eigenen Ambivalenzen und den Ambivalenzen hinsichtlich des Systems der klinischen Diagnosen und der Psychiatrie,
  • die Darstellung und das Einüben von Methoden, welche für die Begleitung psychisch belasteter Menschen hilfreich sind.
Anmeldung

Hiermit melde ich mich verbindlich zu folgender Veranstaltung an

Psychische Störungsbilder aus systemischer Sicht (SEMI23-05 WEB)
11.07.2023 - 12.07.2023 | 09:30 - 17:00 Uhr
Some Error
Wenn in diesem Feld nichts eingetragen wird, dann bedeutet dies, dass die oben genannte Adresse die Rechnungsadresse ist. Nachträgliche, komplexe Änderungen können nur gegen eine Bearbeitungsgebühr von 50,00 EUR durchgeführt werden.

Nach der Zustimmung zum Umgang mit Ihren Daten, zu den Rücktrittsbedingungen und zur Schweigeerklärung können Sie die Anmeldung direkt senden. Ihre Anmeldung wird verschlüsselt übertragen. Bitte beachten Sie, dass Sie eine E-Mail an die angegebene E-Mailadresse erhalten.

Bitte klicken Sie unbedingt auf den darin enthaltenen Link, um die Anmeldung zu bestätigen. Nur dann können wir Ihren Teilnahmeplatz für Sie verbindlich buchen!