Rückruf Kontakt

Essstörungen: Systemische Beratung von Kindern und Jugendlichen

SEMI23-65 WEB

Jetzt anmelden

Termin(e): 16.05.2023 (5 UE´s)
Zeit: 09:00 - 13:00 Uhr
Ort: Online
Dozent(en): Shirley Hartlage
Preis: 89,00 EUR (ermäßigt: 69,00 EUR)
Nachholtermin für: STB, SC
Art: Seminar

Beschreibung

In unserer heutigen Leistungsgesellschaft haben Ernährung, Fitness und Körperideale einen hohen Stellenwert. Die Unzufriedenheit mit dem eigenen Körper, hohe Leistungsansprüche und instabile Selbstwertgefühle sind Ursachen, die bei der Entwicklung einer Essstörung eine Rolle spielen. Die Zeit zwischen Pubertät und Adoleszenz ist sehr herausfordernd für junge Menschen. Sie suchen nach Identität, Autonomie, Zugehörigkeit und Anerkennung. Im Vergleich mit Gleichaltrigen beginnt die Suche nach Orientierung und Sicherheit. Aus einer Unzufriedenheit mit dem Körper können starke Selbstzweifel werden, die häufig mit Diätversuchen verbunden sind. Schnell kann sich dann aus der Suche nach Kontrolle und Selbstwirksamkeit eine Essstörung entwickeln. Sie ist ein unglücklicher Versuch, mit Verunsicherungen, Zweifeln, Ängsten und Konflikten umzugehen. Für den Verlauf einer Essstörung ist es hilfreich, Frühwarnzeichen und Risikofaktoren zu kennen und die seelische Widerstandsfähigkeit junger Menschen zu stärken.

Wie erkenne ich eine Essstörung? Welche Störungsbilder gibt es bei Kindern und Jugendlichen? Welche Handlungsempfehlungen gibt es für Berater*innen bei Verdacht auf eine Essstörung? Warum sind Kinder und Jugendliche besonders gefährdet? Welche präventiven Ansätze und Methoden gibt es beim Thema Essstörungen? In der Fortbildung werden gemeinsam Antworten entwickelt und Handlungsmöglichkeiten aufgezeigt.

 

Ziele:

  • Ein Grundverständnis von Essstörungen bei Kindern und Jugendlichen erhalten
  • Erwerb von Handlungskompetenzen beim Umgang mit betroffenen Kindern und Jugendlichen und deren Angehörigen

 

Zielgruppe:

Berater*innen, Therapeut*innen, Coaches, Fachkräfte aus dem psychosozialen Bereich

 

Inhalte:

  • Diagnostik / Symptomatik / Komorbiditäten
  • Körperliche, psychische, soziale Auswirkungen und Folgen
  • Ursachen und Risikofaktoren
  • Krankheitsverständnis
  • Behandlungsmöglichkeiten
  • Empfehlungen Gesprächsführung – Erstkontakt – Clearing - Motivation
  • Interventionen für die Prävention

 

Arbeitsformen:

  • Theorieinputs
  • Kleingruppe
  • Falldiskussionen
  • erfahrungsorientierte Übungen
  • Plenum

Erwerben Sie mit diesem Seminar auch ein Zertifikat unserer Master Kurse!

Dieses Seminar ist Bestandteil des Master-Kurses

Fachberatung Essstörungen
Unser Master-Kurs 'Fachberatung Essstörungen' vermittelt Ihnen aus systemischer Perspektive die Grundlagen für eine erfolgreiche Facharbeit rund um das Thema Essstörungen. Sie erhalten Grundkenntnisse zu den wichtigsten Krankheitsbildern, zu speziellen Klientengruppen und zu Beratungssettings; zudem bekommen Sie Impulse für ein angemessenes therapeutisches Vorgehen und für wichtige Interventionen. Der Master-Kurs schließt mit qualifiziertem Kompetenz-Zertifkat ab.

ID: ZFES

Anmeldung

Hiermit melde ich mich verbindlich zu folgender Veranstaltung an

Essstörungen: Systemische Beratung von Kindern und Jugendlichen (SEMI23-65 WEB)
16.05.2023 | 09:00 - 13:00 Uhr
Some Error
Wenn in diesem Feld nichts eingetragen wird, dann bedeutet dies, dass die oben genannte Adresse die Rechnungsadresse ist. Nachträgliche, komplexe Änderungen können nur gegen eine Bearbeitungsgebühr von 50,00 EUR durchgeführt werden.

Nach der Zustimmung zum Umgang mit Ihren Daten, zu den Rücktrittsbedingungen und zur Schweigeerklärung können Sie die Anmeldung direkt senden. Ihre Anmeldung wird verschlüsselt übertragen. Bitte beachten Sie, dass Sie eine E-Mail an die angegebene E-Mailadresse erhalten.

Bitte klicken Sie unbedingt auf den darin enthaltenen Link, um die Anmeldung zu bestätigen. Nur dann können wir Ihren Teilnahmeplatz für Sie verbindlich buchen!