13. Februar: Tag des Kusses

24 Stunden rund um die schöne Nebensache

Es ist kein Geheimnis: Der Februar ist kalt, dunkel und der letzte Sommer ist kaum mehr als eine schemenhafte Erinnerung. Da kommt uns der Tag des Kusses doch gerade recht, um uns den Rest des Monats zu versüßen.

Ein Kuss ist nur ein Kuss? Weit gefehlt. Für Forscher sind leidenschaftliche Küsse bedeutsamer als Sex. Heute schon ein Küsschen bekommen? Dann ist ja gut. Denn wer wenig küsst, ist oft schlechter drauf. Und für die Liebe sind Küsse ohnehin unentbehrlich – für manche Forscher sogar wichtiger als Sex. „Wenn ein Paar aufhört sich zu küssen, sind sie innerlich schon weit voneinander entfernt“, weiß Paar- und Sexualtherapeutin Birgit Neumann-Bieneck.
Ist die Freude am Küssen den Menschen vorbehalten? Mitnichten. Es gibt Affen und sogar Fische, die sich küssen. Man weiß nur nicht so genau, ob das ein Liebesritual ist oder der gegenseitigen Fütterung dient…

Küssen hat auch Vorteile für die Gesundheit. Die Pulsfrequenz steigt und der Stoffwechsel verbessert sich. Vielküsser*innen könnten dadurch weniger anfällig für Bluthochdruck und Depressionen sein. Und ein leidenschaftlicher Kuss gibt aus wissenschaftlicher Sicht den gleichen Kick wie 25 g Schokolade.
Umfragen zufolge verteilen die Deutschen im Durchschnitt täglich zwei bis drei Schmatzer. Wangenküsschen als Begrüßungsritual setzen sich gerade bei jungen Leuten als Begrüßungsritual in Deutschland immer weiter durch. Wir sind aufgeschlossener gegenüber Körperkontakt geworden. „Zärtlichkeiten spielen heute eine größere und selbstverständlichere Rolle“, sagt Birgit Neumann-Bieneck.

Und wann ist ein Kuss ein guter Kuss in Sachen Liebe? „Küssen setzt Feinfühligkeit voraus“, sagt unsere Expertin Birgit Neumann-Bieneck. „Man muss spüren, was dem anderen gefällt, seine sinnlichen Botschaften aufnehmen – und das ohne Reden.“ Der Kuss ist der sinnlichste und intimste körperliche Austausch, den wir kennen, ergänzt die Expertin. „Sex kann distanziert sein. Küsse sind dies niemals.“

Den Tag des Kusses sollten wir angemessen zelebrieren. Das könnt Ihr durch besonders leidenschaftliche Küsse mit Eurem liebsten Menschen, durch Versenden von virtuellen Küsschen per Kurznachricht oder Emoji an die beste Freundin oder durch einen Schmatzer durchs Telefon an die Eltern. Ihr könnt den Kusstag auch mit leckerem Essen begehen. Z.B. … mit Schaumküssen. Und ein „Kuss“ aus der nordafrikanischen und orientalischen Küche ist Couscous. Das Gericht besteht aus gedünstetem Weizen-, Mais oder Hirsegries. Aus Frankreich stammen die Baisers – zuckersüßes Eischneegebäck.

a kiss is just a kiss...